Obwohl Google am Dienstag eine neue Version seines Smartphones vorgestellt hat, wird immer deutlicher, dass aktualisierte Hardware nicht das Hauptinteresse des Suchriesen ist. Wieder waren es hauptsächlich Software-Innovationen, die die Show stahlen.

Wer sich am Dienstag die Präsentation der Pixel 4 und 4 XL ansah, hörte nichts über die technischen Daten der Geräte. Die beiden Bildschirmgrößen wurden nicht erwähnt und Details zu Prozessor, Speicher und Auflösung funkelten durch Abwesenheit. Die Hinzufügung einer zweiten Kamera auf der Rückseite wurde ausführlich diskutiert, jedoch ohne Angaben zu Megapixeln oder Blendenwerten.

Stattdessen konzentriert sich Google auf Software, lokal und in der Cloud. Ein Smartphone zeichnet sich laut Internet-Koloss durch einen schnelleren Sprachassistenten, eine intelligente Kamerasoftware und ein Betriebssystem aus, das sich regelmäßig erneuert.

Zur Erörterung der physischen Erscheinung der Pixel 4 und 4 XL: Die Telefone haben eine Größe von 5,7 bzw. 6,3 Zoll und eine Glasrückseite. Die Seite hat eine leichte Kurve aus weichem Aluminium, wodurch das Telefon angenehm in der Hand liegt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *